Highlights für einen Städtetrip nach Prag

Die tschechische Hauptstadt lässt sich perfekt an einem Wochenende erkunden. Von Wien aus gelangt man mit dem Zug innerhalb von 4 Stunden nach Prag.

Im folgenden Beitrag findet ihr 10 Highlights, welche bei eurem Wochenende in Prag nicht fehlen dürfen:

Prager Burg – befindet sich auf einer Anhöhe und ist von der Karlsbrücke aus gut ersichtlich. Die Burg befindet sich im Hradčany Viertel und ist die berühmteste Sehenswürdigkeit Prags. Von der Karlsbrücke aus spaziert man ca. 30 Minuten zur Burg. In der Nähe des Eingangs befindet sich ein Platz mit diversen Ständen welche Trinken und Essen anbieten. Hier genießt man einen wundervollen Ausblick über Prag.

Tanzendes Haus – befindet sich direkt neben dem Fluss Moldau und ist ein modernes architektonisches Highlight der Stadt. Im tanzenden Haus befindet sich auch eine Aussichtsterrasse von wo aus man Prag in 360 Grad bewundern kann.

Baumkuchen – ein kulinarisches Highlight stellt der Baumkuchen dar. Es gibt ihn mit diversen Füllungen und zwar mit Softeis, Schokolade, Karamell, Pistaziencreme, Schlagobers und noch viel mehr.

Pulverturm – repräsentiert das Tor zur Prager Altstadt. Mithilfe einer Wendeltreppe gelangt man zu einem Aussichtswandelgang der sich in 44 Meter Höhe befindet. Der Eintritt kostet 100 Kronen und ist den atemberaubenden Ausblick absolut wert.

Karlsbrücke – streckt sich über die Moldau und besticht mit ihren besonderen architektonischen Highlights. Die Brücke ist ein beliebter Touristen-Hotspot, somit ist es empfehlenswert diese bereits in der Früh oder am Abend zu besuchen.

Altstadt – bezaubert durch ihre Authentizität wobei man sich in das Mittelalter zurückversetzt fühlt. Man kann stundenlang durch die Altstadt spazieren und entdeckt an jeder Ecke architektonische oder kulinarische Glanzstücke.

Das trendige Prag – rundum die U-Bahnstation “Jiřího z Poděbrad” gibt es jede Menge süße Cafés zum Brunchen, Bars um ein tschechisches Bier zu trinken und einen Wochenmarkt der keinesfalls touristisch ist.

Rathaus mit astronomischer Aposteluhr – sticht am Hauptplatz sofort hervor, da die Uhr kaum zu übersehen ist. Zu jeder Uhrzeit findet man Touristen, die die Uhr bestauen, was vollkommen nachvollziehbar ist.

Tschechische Kaffeehäuser – während eines Aufenthalts in Prag sollte man einem typischen tschechischen Kaffeehaus einen Besuch abstatten. Diese bestechen nicht nur durch ihre hervorragenden Desserts, sondern auch durch ihre wunderschöne Architektur.

Ein Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.